Startseite Projekte Termine Erinnerungsort Kontakt Impressum
© denk-mal-niederrhein 2012
73
Annette Beckers – Standesamtliche Hochzeit Anlässlich unserer standesamtlichen Hochzeit am 02.10.2003 hatten meine Kolleginnen und Kollegen aus dem Rathaus, wo ich damals arbeitete (z.Z. Elternzeit) eine tolle Überraschung. Sie hatten Pakete in die Blutbuche gehangen, die wir zusammen mit einem Bauhofmitarbeiter und dem Steiger des Bauhofes aus der Blutbuche holen mussten. Die Höhe war unbeschreiblich, vor allem bei Höhenangst, aber das wusste ja keiner. In den Päckchen waren lauter lustige Dinge, dazu gab es dann immer schöne Sprüche und Texte, die mir im Moment spontan nicht mehr einfallen. Anschließend fuhren wir mit einer Rischka um die Blutbuche herum und verletzten beinahe den lieben Kollegen vom Bauhof. Wirklich ein lustiges Bild. Man darf auch drüber lachen, denn es ist ihm nichts passiert. Ich übersende Ihnen anbei ein paar Fotos. Sollten die Fotos oder die Story für Sie in Frage kommen, könnte ich bestimmt noch weitere Details liefern.
Pflanzort: Familie Kürten/Jansen; Brüggen
zurück zur Karte